Volkshochschule Hemmingen

 

Einmal im Monat besprechen wir einen zeitgenössischen Roman.

Nach einem – erprobten – Ritual:

Die erste Stunde äußern sich ausschließlich die Teilnehmer über ihre Leseeindrücke, ihre Fragestellungen, ihre Begeisterung oder auch ihre Ablehnung.

Danach trete ich selbst in die Diskussion ein, rücke zurecht, spitze zu, beantworte Fragen. So füllen wir
2 ½ Stunden in einem lebendigen, gern auch temperamentvollen Gespräch, an dessen Ende die Lektüre nicht nur ‚wie ein offenes Buch’ vor uns liegt, sondern uns durchaus ein Stück weit ans Herz gewachsen ist.

 

Im Alten Schulhaus, Dorfstraße 50 


Montag, 11. Februar 2019,

18.00 – 20.15 Uhr

11. März

18.00 – 20.15 Uhr

6. Mai

18.00 – 20.15 Uhr

3. Juni

18.00 – 20.15 Uhr

und:

 Dienstag, 19. Februar 2019,

18.00 – 20.15 Uhr

    19. März

18.00 – 20.15 Uhr

   14. Mai

18.00   – 20.15 Uhr

    18. Juni

18.00 – 20.15 Uhr 


Folgende Bücher haben wir uns vorgenommen (in der Reihenfolge unserer Termine)

 

1.    Dieter Wellershoff „Der Liebeswunsch“

2.    Karen Köhler „Wir haben Raketen geangelt“

3.    Yasmina Reza „Babylon“

4.    Wilhelm Genazino „Die Liebesblödigkeit“

 

Anmeldung bei der VHS Hemmingen, Rathausplatz 1, Tel. 0511 2311 30